Notengebung

Nachhilfe signalisiert Nachholbedarf bei individueller Förderung

Gute Ganztagsschulen mit entsprechenden Angeboten müssen weiter ausgebaut werden Eltern in Deutschland lassen sich die Förderung ihrer Kinder etwas kosten. Eine aktuelle Studie von Klaus Klemm und mir zeigt, dass Eltern jährlich 879 Millionen Euro für private Nachhilfestunden ausgeben. Pro Monat investieren sie für ihre Kinder durchschnittlich 87 Euro in außerunterrichtliche Fördermaßnahmen. Erweitert man den Fokus […]

Gute Ideen kommen wieder: Rechtsanspruch auf einen Ganztagsplatz!

Gute Ideen kommen wieder: Rechtsanspruch auf einen Ganztagsplatz!

Im Schulausschuss des NRW-Landtags wurde einer Debatte neues Leben eingehaucht die vor der letzten Bundestagswahl im Herbst 2013 schon einmal hochkochte, aber leider ins Nichts führte: Kinder und Jugendliche brauchen einen Anspruch auf einen Ganztagsplatz. Damals sprachen sich führende Köpfe von SPD und CDU für einen Rechtsanspruch aus, im Koalitionsvertrag wurde dazu aber nichts vereinbart. […]

Teamarbeit im Klassenzimmer - ein Erfolgsfaktor für gute Schule

Auf dem Weg zum Teamspieler

Die Integration neu zugewanderter Kinder ins deutsche Schulsystem unterstreicht einmal mehr die Bedeutung von schulischer Kooperation. Nur in geteilter Verantwortung können Lehrkräfte gemeinsam mit anderen pädagogischen Professionen diese Herausforderung bewältigen. Eine kürzlich veröffentlichte Studie von Bertelsmann Stiftung, Robert Bosch Stiftung, Stiftung Mercator und Deutsche Telekom Stiftung zeigt: Lehrkräfte wollen kooperieren, doch die Rahmenbedingungen gerade für […]

Blick in den Spiegel - eine Schulklasse

Über den Zusammenhang von Klassenführung und Lehrerbelastung

Ein Interview mit Ann-Cathrin Obermeier (Uni Münster) Lehrerinnen und Lehrer stehen täglich vor großen Herausforderungen: Zentralabitur, G8, Inklusion, Ganztag, individuelle Förderung von Kindern mit ganz unterschiedlichen Voraussetzungen – um nur einige der ganz dicken Bretter zu nennen, an denen Lehrkräfte derzeit bohren. Wie kann das gelingen? Eine gute Klassenführung ist eine Voraussetzung für guten Unterricht, […]

Klassen-Wiki der Kiebitzklasse

Eine Verbindung in die Welt – Christiane Schicke

Wenn man die Kiebitzklasse in der Inselschule Langeoog besucht, dann kann es sein, dass die Drittklässler gerade höchst unterschiedliche Dinge machen. Sie arbeiten an ihrem Wochenplan, für den Lehrerin Christiane Schicke ihnen verschiedene Aufgaben gegeben hat. Schicke setzt analoge Lernbausteine gleichberechtigt zu Übungsprogrammen im Web, als Apps oder auf CD-ROM ein. Manche Kinder vertiefen ihr […]

Migranten. Christian Jung, Metropolico.org, CC BY-SA 2.0

Flüchtlingskinder an Kitas und Schulen in Deutschland

Die Flüchtlingszahlen haben im letzten Jahr ein neues Rekordniveau erreicht. 1.091.894 Asylsuchende wurden 2015 in Deutschland erfasst[1]. Wie u.a. dem Kommissionsbericht der Robert Bosch Stiftung zu entnehmen ist, befinden sich unter den Flüchtlingen ca. 94.000 Kinder im Krippen- und Kindergartenalter und etwa 155.000 Kinder im schulpflichtigen Alter bis 16 Jahren. Somit steht das Bildungssystem vor […]

Matheunterricht mit dem Tablet: Es geht um die Mittelsenkrechte

Digitale Medien erfordern neue Rollen – Markus Bölling

Schweineherz-Sezieren mit YouTube „Der erste Schnitt geht in die linke Herzhälfte. Wir schneiden hier vom Herzohr nach unten zur Herzspitze“, erklärt die Stimme von Frank Lohrke, Lehrer an der Realschule am Europakanal in Erlangen. Lohrke steht zwar gerade vor seiner Biologieklasse. Seine Stimme kommt aber von einem YouTube-Clip. Das Video haben schon 10.000 Personen angesehen. […]

Digital-Pakt#D

Chancen der Digitalisierung für individuelle Förderung im Unterricht – zehn gute Beispiele aus der Schulpraxis

Im Juni hatte ich hier im Blog zu einer Blogparade („Mit digitalen Medien besser lernen?“) aufgerufen – und war überwältigt von der Resonanz. Viele Beiträge und Kommentare zur Blogparade waren so spannend und anregend, dass ich im Folgenden die Idee hatte, eine Sammlung von Fallbeispielen zusammenzutragen, um gute Praxis konkret und anschaulich darzustellen und der […]

Rund 100 Teilnehmer aus ganz Deutschland sind zum LernLab gekommen

LernLab Schule: "Digitale Medien haben Potenzial für individuelle Förderung"

Am vorletzten Freitag fand an der Evangelischen Schule Berlin Zentrum das „Lernlab Schule: Lernen mit digitalen Medien“ (#LernLabSchule) statt, zu dem wir – gemeinsam mit der „Kooperative Berlin“ – Schulen, Schulträger und Ländervertreter  eingeladen hatten. Ziel der Veranstaltung war es, sich mit den rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern des LernLabs über Chancen und Risiken der Digitalisierung […]

Lernen durch eigenhändiges Ausprobieren

Gefahrenzone „Internet“

Mit schlimmen Folgen kann es enden, wenn Kinder und Jugendliche unaufgeklärt im Internet unterwegs sind. Daher ist es wichtig, sie möglichst früh über die Risiken und Gefahren, die im Internet auf sie lauern, zu informieren und das sollte schon im Grundschulalter geschehen. Kinder und Jugendliche wachsen mit den digitalen Medien auf und es lässt sich […]