Mara Guesnet

Mara Guesnet studierte Lehramt für Gymnasien und Gesamtschulen mit den Fächern Französisch und Geschichte in Köln und Clermont-Ferrand. Ihren Vorbereitungsdienst absolvierte sie an einer inklusiven Gesamtschule in Köln. Auf ihrer Suche nach Wegen zu einer „guten Schule“ beschäftigt sie sich besonders mit den Themen interkulturelles Lernen, Lehrerkooperation und individuelle Förderung.


Die letzten Beiträge

Heterogenität im Klassenzimmer

„Die Lerngruppe ist sehr heterogen“ – Vielfalt als Normalität anerkennen

„Die Lerngruppe ist sehr heterogen“. Wie oft habe ich in meinem Referendariat diesen Satz wohl geschrieben, um meinen Ausbildern die jeweils „vorgeführte“ Lerngruppe zu charakterisieren? Sicherlich ein Dutzend Mal, genauso wie meine damaligen Referendars-Kollegen, ganz egal an welcher Schulform sie unterrichteten. Dass Lerngruppen im Allgemeinen heterogen sind, darüber ist man sich also schon mal einig. […]

Kollegiale Zusammearbeit

„In meinen Unterricht redet mir niemand hinein“?

Ein Plädoyer für kollegiale Zusammenarbeit Unterricht ist in Deutschland bisher meist „Privatsache“ der jeweiligen Lehrkraft. Die Klassentür ist zu, die Vor- und Nachbereitung des Unterrichts erfolgt allein am eigenen Schreibtisch. Der Austausch von Anekdoten oder kurzen Statusmeldungen im Sinne von „Ich musste xy gerade schon wieder rausschicken, das geht echt gar nicht mehr“ ersetzen in […]