Sina_2

Sina Nordsiek

Sina Nordsiek hat ihren Bachelor an der Universität Bielefeld in den Fächern Germanistik und Sozialwissenschaften im Profil Bildung und Weiterbildung absolviert. Schwerpunktmäßig beschäftigte sie sich dabei mit alternativen Lehr- und Lernmethoden, um alle Schüler im Unterricht zu aktivieren, damit jedes Kind in seinem eigenen Tempo arbeiten kann und individuell gefördert wird. Diese theoretischen Grundlagen konnte sie während ihrer Praktika im schulischen Bereich und während einiger nebenberuflicher Tätigkeiten aktiv erproben und zahlreiche Erfahrungen im Umgang mit Kindern unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher sozioökonomischer als auch kultureller Herkunft sammeln. Frau Nordsiek steht nun kurz vor ihrem Master-Abschluss im Fach Erziehungswissenschaft. Von März bis Juni 2016 ist sie als Praktikantin im Programm „Integration und Bildung“ der Bertelsmann Stiftung tätig und unterstützt dabei vor allem die Aktivitäten zum Jakob-Muth-Preis 2016.


Die letzten Beiträge

3-Husum-02_c-Ulfert-Engelkes-2

Eine Schule ohne Schüler: Präventivarbeit durch die Pestalozzi-Schule Husum

Die Pestalozzi-Schule Husum ist heute eine Schule ohne Schüler. Die 35 Förderschullehrkräfte des Förderzentrums unterrichten alle 294 Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf seit dem Schuljahr 2008/09 inklusiv an den allgemeinbildenden Schulen des Verbundes. Darüber hinaus führen die Förderschullehrer zahlreiche Präventivmaßnahmen in Kindergärten und Schulen durch. Das Förderzentrum fokussiert sich auf die Schwerpunkte „Lernen“, „Sprache“ und „soziale […]

1-Thalmaessing-04_c-Ulfert-Engelkes-2

Inklusives Lernen mit digitalen Medien an der Grund- und Mittelschule Thalmässing

Eine Schule der offenen Türen und offenen Herzen In der Grund- und Mittelschule Thalmässing sind alle Kinder „Inklusionskinder“. Das Motto „Stärken stärken durch eigenverantwortliches Arbeiten“ durchzieht alle Jahrgangsstufen und spiegelt sich im Handeln aller beteiligten Akteure wider. Derzeit lernen an der Schule 310 Schüler der ersten bis neunten Klasse gemeinsam, darunter 32 Kinder mit unterschiedlichen […]