Ulrich Kober

Jahrgang 1964; Studium der Theologie und Philosophie in Frankfurt/M. und Bogotá sowie und der Sozialwissenschaften in München und an der London School of Economics; Mitarbeit am Jesuit European Office (OCIPE) in Brüssel; als Mitglied des Jesuitenordens tätig im schulischen und außerschulischen Bildungsbereich in Dresden, Berlin und Medellín; seit Ende 2000 bei der Bertelsmann Stiftung in den Projekten „Erziehung zu Gemeinsinn und Gemeinschaftsfähigkeit“, Integrationswettbewerb mit Bundespräsident Johannes Rau, „Selbstständige Schule“. Seit 2006/07 Director des Programms Integration und Bildung.


Die letzten Beiträge

Vielfalt fördern online – ein MOOC für Lehrkräfte

Schülerinnen und Schüler sind vielfältig begabt, vielfältig in ihren Herkünften und vielfältig in Bezug auf ihr Wissen und  ihre Interessen – wie können Lehrkräfte diese reiche Vielfalt im Unterricht nutzen und Schülerinnen und Schülern individuelle Lernerfolge ermöglichen? Dazu gibt der Vielfalt fördern-MOOC Einblicke und Ideen in Form eines Lernspaziergangs durch das Open Educational Gartenreich DessauWörlitz. […]

Gute Ideen kommen wieder: Rechtsanspruch auf einen Ganztagsplatz!

Im Schulausschuss des NRW-Landtags wurde einer Debatte neues Leben eingehaucht die vor der letzten Bundestagswahl im Herbst 2013 schon einmal hochkochte, aber leider ins Nichts führte: Kinder und Jugendliche brauchen einen Anspruch auf einen Ganztagsplatz. Damals sprachen sich führende Köpfe von SPD und CDU für einen Rechtsanspruch aus, im Koalitionsvertrag wurde dazu aber nichts vereinbart. […]

Inklusionsanteile im Ländervergleich

Wie kommt Inklusion in die Fläche?

Seit 2009 zeichnet der Jakob Muth-Preis unter dem Motto „Gemeinsam lernen – mit und ohne Behinderung“ Schulen aus, die sich auf den Weg zur Inklusion gemacht haben.  Annähernd 400 solcher Schulen finden sich mittlerweile auf der Landkarte des Preises (vgl. www.jakobmuthpreis.de). Über die Leuchttürme einzelner inklusiver Schulen hinaus wird Inklusion in der Fläche allerdings nur […]

9 Milliarden mehr

Man hat sich in den aktuellen Euro-Krisentagen ja an Milliardenbeträge gewöhnt … die Rede ist hier aber nicht von einem Euro-Rettungspaket für Zypern: dafür wäre die Summe wahrscheinlich auch viel zu klein. Es geht bei den 9 Milliarden um die Ganztagsschule in Deutschland. So viel kostet es, wenn das deutsche Schulsystem endlich Anschluss findet an […]

Die "Ganztagskarawane" zieht weiter – nur wohin?

Der Ausbau des Ganztags kommt voran, allerdings gleicht das Reformvorhaben einer „Reise in die Zukunft ohne klares Ziel“ Die erfreuliche Nachricht: es gibt immer mehr Ganztagsschulen in Deutschland, erstmals ist jede zweite Schule eine Ganztagsschule (Schuljahr 2010/11). Gegenüber dem Schuljahr 2009/10 ist das eine Steigerung von 8 Prozent. Allerdings nimmt nicht einmal jeder dritte Schüler […]

Anteil der Bevölkerung ohne Schulabschluss nach Migrationsstatus und Alter

Zerrbilder der Statistik: der angeblich unqualifizierte Migrant

Diese Woche ist der neue Mikrozensus herausgekommen. Er zeigt, dass die Vielfalt im Land weiter steigt: der Anteil der Menschen mit Migrationshintergrund an der Bevölkerung hat sich 2010 weiter erhöht. Nun streicht die Pressemitteilung des Statistischen Bundesamtes heraus, dass Migranten im Vergleich zur Bevölkerung ohne Migrationshintergrund ein niedrigeres Bildungsniveau haben (Pressemitteilung Nr.355 vom 26.09.2011). 15,3 […]