Ganztag

Die fünf zentralen Aspekte des OECD Learning Compass

1. Student Agency – Kinder als Akteure Für eine funktionierende Demokratie ist gesellschaftliche Partizipation unerlässlich. Vielen kommen bei dem Gedanken an gesellschaftliche Partizipation zu allererst Wahlen in den Sinn. Partizipation darf sich jedoch nicht nur auf Wahlen beschränken und keinesfalls erst bei Erreichen des gesetzlichen Wahlalters beginnen. Stattdessen sollte Partizipation bereits in der Kita verankert […]

Lehrermangel bis 2025 enorm – ein Bündel an Lösungen ist gefragt

Schon heute fällt es schwer, die offenen Stellen für Lehrkräfte zu besetzen, vor allem an den Grundschulen. Neueste Berechnungen auf Basis aktueller Zahlen des Statistischen Bundesamts zeigen: Der Lehrermangel in Grundschulen wird im Laufe der nächsten Jahre noch dramatischer als bislang angenommen. Im Jahr 2025 fehlen mindestens 26.300 Absolventen für das Grundschullehramt. Das sind etwa […]

Happy Birthday, Jakob Muth-Preis – die 10 Jahre merkt man dir gar nicht an!

In diesem Jahr feiern wir das 10-jährige Bestehen des ‘‘Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen‘‘ (UN-BRK). Am 26. März 2009 trat das bereits drei Jahre zuvor von den Vereinten Nationen verabschiedete Übereinkommen auch in Deutschland in Kraft. Mit der Unterzeichnung der UN-BRK verpflichtete sich Deutschland, ein inklusives Schulsystem zu schaffen, in dem alle […]

Ganztägig lernen oder traditionelle Halbtagsschule ODER Wie Eltern die Schulen ihrer Kinder bewerten.

Der Ausbau der Ganztagsschulen ist eine der größten Reformen im Bildungsbereich der letzten Jahrzehnte. Mit dem ganztägigen Lernen verbunden sind viele Hoffnungen auf mehr Leistungsfähigkeit und Chancengerechtigkeit im Schulwesen sowie der Wunsch nach einer besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Ein solcher Ausbau wird aber nur dann funktionieren, wenn das ganztägige Lernen von den Eltern […]

Unterricht und kognitive Erschöpfung – Befunde einer Auswertung dänischer Schülerdaten mit Lektionen für die Rhythmisierungsdebatte an deutschen Ganztagsschulen

Die deutsche Debatte um die sog. Rhythmisierung von Ganztagsschulen trägt manchmal skurrile Züge. Eine „Überwindung des 45-Minuten-Takts“ wird als Revolution der schulischen Lernkultur gefeiert. Ob dabei tatsächlich Erkenntnisse der Chronobiologie eine Rolle gespielt haben, bleibt oft im Ungefähren. Nicht selten entpuppt sich ein neues Modell der Zeitstrukturierung schlicht als eine Umstellung von Einzel- auf Doppelstunden. […]

Der „neue Schultag“ in Dänemark: Mehr Zeit fürs Lernen

Es hat sich was getan im Staate Dänemark—allerdings weitgehend unbemerkt von der deutschen Öffentlichkeit. Seit August 2014 ist die dänische „Folkeskole“, also die von praktisch allen Schülern besuchte Gemeinschaftsschule, die bis zur 9. bzw. 10. Klasse führt, Ganztagsschule. Mit der Einführung des sog. neuen Schultags soll das fachliche und überfachliche Lernen dänischer Schüler verbessert und […]

Die Kontroverse um unsere Studie zu gebundenen Ganztagsschulen: Eine Replik

Die Studie von Klaus Klemm und mir zur landesseitigen Ausstattung gebundener Ganztagsschulen mit personellen Ressourcen ist nach ihrer Veröffentlichung Ende April von zahlreichen Vertretern der Kultusministerialbürokratie kritisiert worden. In diesem Beitrag gehe ich auf einige wesentliche Kritikpunkte an unserer Studie ein, um unsere Argumente zu klären und zu schärfen. Insbesondere drei „Mängel“ haben die Kritiker […]

Gleichwertige Lernchancen an allen Ganztagsschulen? Fehlanzeige!

In einer aktuellen Studie für die Bertelsmann Stiftung zeigen Klaus Klemm und Dirk Zorn, wie stark sich zeitliche und personelle Rahmenbedingungen an gebundenen Ganztagsschulen unterscheiden. Der verstörende Befund: Ob ein Kind vom Ganztag profitieren kann, hängt stark von Bundesland und Schulform ab. Das erklärt auch, warum bisherige Studien zur Wirkung von Ganztagsschule aufs Lernen so […]

Ganztagsschulen werden dringend gebraucht – trotzdem verlangsamt sich der Ausbau

In Deutschland wird zurzeit über Bildung viel diskutiert – der Streit über das achtjährige Gymnasium, die Umsetzung von Inklusion, und die Forderung nach dringend notwendigen Investitionen im Bildungsbereich seitens Bund, Ländern und Kommunen sind zu zentralen Bildungsthemen unserer Zeit avanciert. Auch über die Frage nach dem Ganztag als organisatorischem Rahmen für all diese Veränderungen in […]

Blick in ein buntes Klassenzimmer

Ganztagsgrundschulen: Forscher ziehen ernüchternde Bilanz des bisherigen Ausbaus und fordern künftig mehr Qualität

  Zehn Jahre nach Start des Bundesprogrammes zur Förderung von Ganztagsschulen hat heute der Aktionsrat Bildung in München eine Zwischenbilanz vorgelegt und ein Zehn-Punkte-Programm für den weiteren Ausbau formuliert. Die Forscher ziehen eine ernüchternde Bilanz des bisherigen Ausbaus, insbesondere weil der Ganztagstyp, dem das größte Potenzial zur Steigerung von Chancengerechtigkeit im Bildungssystem zugesprochen wird, der […]

Anteil der Schüler im Ganztag

Bildungschancen in Deutschland: positive Trends, aber weiter großer Handlungsbedarf

Gestern wurde der Chancenspiegel 2013 veröffentlicht. Das zentrale Ergebnis lautet: Die Chancengerechtigkeit hat sich in den vergangenen zwei Jahren deutschlandweit nur leicht verbessert. Es gibt einige positive Tendenzen, ansonsten aber viel Stagnation – und weiterhin riesige Unterschiede zwischen den Bundesländern. Beginnen wir mit zwei positiven Veränderungen: Das Risiko, die Schule ohne Abschluss zu verlassen, ist […]

Die Stadtteilschule Poppenbüttel
Prof. Dr. Thomas Rauschenbach

„Wir müssen nicht mehr am 45-Minuten-Takt festhalten …“

Interview  mit Prof. Dr. Thomas Rauschenbach (DJI) zum Thema Ganztag  Was sind die Hauptargumente für die Ganztagsschule? Der Umstand, dass heutzutage alle Bundesländer Ganztagsschulen auf ihre Fahnen geschrieben haben und den Ausbau vorantreiben, hat vor allem mit zwei Punkten zu tun. Die eine Seite der Medaille ist, das darf man nicht unterschätzen, die bessere Vereinbarkeit […]

Mittagsversorgung in der neu gebauten Kantine

Die Heinz-Brandt-Schule in Berlin-Weißensee auf dem Weg zum Ganztag

Von Herausforderungen aus Theorie und Praxis Mit dem Schuljahr 2010/2011 sind in Berlin 70 Gemeinschafts- und Integrierte Sekundarschulen in den Ganztagsbetrieb eingestiegen. Eine davon ist die Heinz-Brandt-Schule in Berlin-Weißensee. Sie führte jedoch nicht nur den gebundenen Ganztag ein, sondern wechselte zugleich auch ihre Schulform – von der Hauptschule zur Integrativen Sekundarschule. Begleitet wurde das Ganze […]

Berg Fidel – eine Ganztagsschule für alle Kinder

Die Grundschule Berg Fidel ist eine inklusive Ganztagsschule im sozialen Brennpunkt. Mit altersgemischten Klassen, individueller Förderung, einem rhythmisierten Schultag und multiprofessionellen Teams versucht sie sich auf die Vielfalt der Kinder einzustellen. Paul, Burak und Oleg sind dicke Freunde – und sie verbringen fast den ganzen Tag miteinander. Gemeinsam mit 21 anderen Jungen und Mädchen gehen […]

Oggi Enderlein

Wie muss die Schule sein, die dem Kind gerecht wird?

Interview mit der Kinder- und Jugendpsychologin Oggi Enderlein über die Chancen der Ganztagsschule Frau Enderlein, warum beschäftigen Sie sich als Kinder- und Jugendpsychologin mit dem Ganztag? Es gab mal irgendwann einen Impuls für die Ganztagsschule, der durch verschiedene Faktoren hervorgebracht wurde. Dazu gehörte der Pisa-Schock, die Berufstätigkeit beider Eltern bzw. von Alleinerziehenden, die warme Mittagsmahlzeit […]