Umfrage zu den "12 Thesen" der unionsgeführten Länder zu individueller Förderung – Bitte abstimmen!

Aus aktuellem Anlass: Am 22. Oktober veröffentlichten die Kultusminister der Länder Baden-Württemberg, Bayern und Sachsen ein Grundsatzpapier zum Schulwesen. Unter dem Motto „Individuelle Förderung statt Einheitsschule“ forderten sie eine Abkehr von der Schulstrukturreformdebatte. Das jetzige, differenzierte Schulsystem sei der beste Weg, Schülerinnen und Schüler individuell zu fördern und sei daher zukunftsfähig. Ihre „12 Thesen“ zu […]

Schüler und Lehererin auf dem Schulbauernhof in Borken

Glückwunsch an die Jakob Muth-Preisträger 2010: Berlin, Borken und Flensburg

Gemeinsam Lernen – so geht’s: Heute Morgen wurde bekannt gegeben, welche Schulen in diesem Jahr den Jakob Muth-Preis für inklusive Schule erhalten. Freuen dürfen sich die Montessori-Gesamtschule in Borken, die Heinrich-Zille-Grundschule in Berlin und die Waldschule in Flensburg. Sie haben überzeugende Wege gefunden, mit der Vielfalt in der Schülerschaft umzugehen – und dabei ihren Leistungsanspruch […]

Archiv des Schulmagazins "Podium Schule" (2010-2014)

Hier gibt es die letzten Ausgaben des Schulmagazins „Podium Schule“ zum kostenlosen Download:   Ausgabe 2013|14 Thema: Heterogenität als Herausforderung für die Lehrerbildung Podium Schule 2013/14 (4,6 MB)         Ausgabe 1.12 Thema: Ganztagsschule als Hoffnungsträger Podium Schule 1.12 (2,5 MB)         Ausgabe 1.11 Thema: Individuelle Förderung Podium Schule 1.11 […]

All inclusive? Gemeinsamer Unterricht als Herausforderung und Chance

In den letzten Wochen hat in Bielefeld ein Disput um einen behinderten Schüler für Aufsehen gesorgt. Der Jugendliche leidet am so genannten Asperger-Syndrom. Nach Problemen mit einigen Mitschülern möchten deren Eltern nun verhindern, dass er weiterhin das Gymnasium besucht. Der Fall zeigt, wie schwierig es sein kann, Inklusion, also gemeinsames Lernen von Kindern mit und […]

Heterogenität an unseren Schulen: Jedes Kind ist anders

Umgang mit Heterogenität als Herausforderung für die LehrerInnenbildung

Arme, Reiche, Dicke, Dünne, Türken, Deutsche, Mädchen, Jungen, Behinderte, Hochbegabte – die Palette der Verschiedenheit ist groß und bunt. Gebündelt findet man sie, quasi im Kleinen, in der Schule wieder. Ein Klassenraum ist häufig nichts anderes als ein Schmelztiegel der Unterschiede. Auf diese Unterschiede müssen insbesondere diejenigen reagieren, die verantwortlich sind: Die Lehrerinnen und Lehrer. […]

Christian Ebel über Interaktion und Kooperation von Lehrkräften im Web

Wo Lehrer gerne lernen und Teamwork kein Fremdwort ist

Mehr als 250 Lehrkräfte aller Schulformen versammelten sich am Donnerstag und Freitag bei spätsommerlichen Temperaturen in Münster zur Summer School „Individuelles Lernen – kooperativ gestalten“. Mein Bericht über eine spannende und inspirierende Zusammenkunft von Fachkräften, die sich gemeinsam für eine neue Kultur des Lernens in deutschen Klassenzimmern einsetzen wollen. Zur Summer School eingeladen hatten Christine Preuß (Zentrum für Lehrerbildung) […]

Kooperation von Lehrern im Netz – Realität oder frommer Wunsch? Einladung zur Diskussion

Das Internet ist heute ein wichtiges Hilfsmittel für jedermann, auch für Personal an Schulen. Doch wofür genau verwenden die Lehrkräfte das neue Medium, und welche Möglichkeiten bleiben bisher ungenutzt? Jäger und Sammler Die meisten KollegInnen sind eigentlich ständig auf der Suche nach Anregungen, Materialien, Konzepten für ihren Unterricht. Während früher in erster Linie Fachbücher und -zeitschriften, Zeitungen, […]

Der Blick über den Tellerrand. Planungskompetenz muss über den eigenen Unterricht hinausgehen

Mit diesem Beitrag zur Planungskompetenz bin ich am Ende meiner kleinen, sechsteiligen Reihe über Lehrerkompetenzen angelangt. Hier soll es vor allem um langfristige Strategien zur Unterrichtsentwicklung gehen. Da der Begriff „Planungskompetenz“ leicht mit der methodisch-didaktischen Kompetenz zur Organisation und Gestaltung der Lernprozesse im Unterricht verwechselt werden kann (siehe Teil 2), möchte ich ihn zunächst kurz […]

Bewertung des Schulsystems - Gerechtigkeit

"Das deutsche Schulsystem ist ungerecht" – Plädoyer für mehr Sachlichkeit in einer wilden Debatte

Am letzten Freitag wurden die Ergebnisse einer Umfrage zum Schulsystem in Deutschland vorgestellt. Das Wichtigste in Kürze: 51% der Eltern schulpflichtiger Kinder halten das deutsche Schulsystem für ungerecht und kritisieren, dass sich ihre Kinder nicht entsprechend ihrer Möglichkeiten entwickeln können. Nach der Veröffentlichung der Umfrageergebnisse hat sich im Netz eine Debatte entwickelt, die leider vor allem […]

Frage 3: In wie fern beschäftigen Sie sich mit dem Thema „individuelle Förderung“?

Individuelle Förderung steht bei Lehrern hoch im Kurs

Kurz vor den Sommerferien hatte ich mit TwtSurvey eine kleine Umfrage zu individueller Förderung angelegt: http://twtsurvey.com/9e28p0. Dabei ging es zum einen um die Relevanz von individueller Förderung aus Sicht der Schulpraxis, zum anderen um die Kommunikationsmöglichkeiten im Web 2.0 zu diesem Thema. Die Antworten wurden nach der Eingabe direkt ausgewertet und das Ergebnis angezeigt. Insgesamt war […]